Erfüllt er die Voraussetzungen eines professionellen Webdesigns? Ihre Website gewinnt Kunden durch den ersten Eindruck. Die Konkurrenz ist nur einen Mausklick entfernt. Ihre Website muss nicht ihnen sondern muss ihren Kunden gefallen. Eine professionelle Website zeichnet sich unter anderem aus durch:

  • Regeln guter Gestaltung - Es muss nicht das mehrere Tausende Euro teures Design eines Grafikers sein (sehr häufig schadet es sogar), aber die Regeln der Farbwirkung, Typografie und des Layouts sollten schon angewandt werde.
  • Benutzerfreundlichkeit - Der Besucher muss sich auf ihrer Website wohlfühlen.
  • Übersichtlichkeit, keine ausgefallenen Bedienungen, keine Farb- oder Typografie-Experimente.
  • Gute Texte - Der Kunde soll sich für ihr Angebot interessieren und auf ihrer Seite aktiv werden.
  • Immer aktuelle Informationen - Der Besucher ihrer Website möchte keine Informationen von vor 2 Jahren, er sucht jetzt und möchte auch aktuelles auf ihrer Website lesen.
  • Rechtliche Rahmenbedingungen - Alle Pflichtangaben sollten vorhanden sein.
  • Auf allen gängigen Browsern funktionsfähig - Sie wissen nicht mit welchen Browsern der Besucher auf ihre Seite kommt. Wenn sie nur für einen Browser optimieren, schließen sie alle anderen aus.

Erfüllt ihre Website dies Kriterien? Ist das Webdesign professionell?

So sollte der Projektverlauf sein

Auch wenn sie ihre Website selbst erstellen wollen sollten sie sich über alle diese Themen Gedanken machen. Und das am besten bevor sie die ersten Schritte unternehmen.

  • Domäne suchen
  • Hosting-Paket aussuchen
  • Entwicklung Layout
  • Entwicklung Design
  • Programmierung
  • Erstellung der Inhalte
  • Website Veröffentlichen
  • Pflegen und aktualisieren

Machen sie sich vor allem Gedanken über die Ziele, die sie mit Ihrer Website erreichen wollen. Davon hängt alles andere ab.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren