Als vor einigen Jahren die Möglichkeiten entstanden sind, dass jeder sich im Internet betätigen kann, war das der erste Schritt. Es kam damals der Begriff Web 2.0 auf. Hierbei handelte es sich um das so genannte Mit mach-Web. Als erstes sind die Foren entstanden, hier konnten Fragen gestellt werden die von anderen beantwortet wurden. Dann kamen die Blogs dazu. Auf einem Blog verfasst der Betreiber einen Artikel und jeder Leser kann diesen Artikel kommentieren. Bei Foren und Blogs entstehen häufig angeregt Diskussionen. Heute zählen auch die sozialen Netzwerke zu den Social Media. Man kann vereinfacht sagen, alles, wo sich der Besucher einer Website beteiligen kann, kann man als Social Media bezeichnen.

Die wichtigsten Social Media Dienste

  • Blogs - Betreiben sie einen eigenen Firmenblog. Am besten zusätzlich zu Ihrer Website. In einem Blog können Sie zusätzliche Informationen geben die auf Ihrer Website fehl am Platze sind. 
  • Foren - Wenn Sie ein Forum auf Ihrer Website führen, kann das Ihren Kundensupport deutlich verbessern. Und wenn es richtig gut läuft, dann helfen sich Ihre Kunden sogar selber.
  • Chats - Hier kann der Kunde oder Website-Besucher direkt eine Frage an Ihr Unternehmen loswerden. Sollte aber nur dann genutzt werden, wenn der Chat auch ständig bedient werden kann.
  • Google+ - Unterhalten SIe Ihre eigen Unternehmens-Seite. Kann gut für Support und Marketing genutzt werden. Es dürfen aber keine reinen Werbeinformationen verteilt werden.
  • Facebook - Ähnlich wie bei Google+. Hier aber mehr auf den Endverbraucher ausgerichtet. Kann gut für Support und Marketing genutzt werden.
  • Twitter - Hier können Sie schnell kleine Meldungen verbreiten wenn sich etwas getan hat. Twitter ist durch die kurzen Meldungen der schnellste Nachrichtenverbreiter.
  • Alle Technologien, mit denen man nicht nur in eine Richtung kommunizieren kann, kann man zu den Social Media zählen.

Schaffen Sie sich in Ihrer Unternehmenskommunikation die Möglichkeit, dass sich Kunden und Interessenten mit Ihnen austauschen können. Wenn Sie es richtig anstellen, werden die Besucherzahlen und damit die Kundenzahl steigen.

Alle Social Media Dienste machen Arbeit. Wenn man es aber richtig und nachhaltig betreibt wird die Sichtbarkeit Ihres Unternehmen im Internet steigen. Sie erhalten dadurch mehr Besucher auf Ihrer Website und Sie können dadurch mehr Kunden gewinnen.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren